Erstklassige Produkte für die digitale Patientenversorgung

  • onlinepraxis

    Arztbesuch online. Hier und jetzt.

    Wir kennen die Anforderungen im Praxisalltag. Und häufig werden Termindruck, Stress und volle Wartezimmer zu einer großen Belastung für Ärzte, Mitarbeiter und Patienten. Mit ak OnlinePraxis bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, praxisorientierte Videosprechstunden einzurichten. Flexibel im Praxisbetrieb, ortsunabhängig und unter Berücksichtigung des deutschen Gesundheitssystems. Es hilft Ihnen dabei, Ihr Wartezimmer zu entlasten, wertvolle Zeit zu sparen und auch Patienten in unterversorgten Regionen zu erreichen.

    1

    TAN-Code an Patienten geben

    Für vereinbarte Online-Sprechstunden erzeugen Sie einen TAN-Code für Ihren Patienten zur Herstellung einer sicheren Videoverbindung.

    Ohne Software-Installation

    2

    Anmelden und Ihre Online-Praxis betreten

    Nach erfolgreicher Techniküberprüfung sehen Sie die wartenden Patienten.

    sicher und einfach

    3

    Durchführung der vereinbarten Online‑Sprechstunde

    Sie wählen den Patienten aus und beginnen die Sprechstunde. Ihr Patient nimmt das Gespräch an.

    Direkt mit dem Patienten in Kontakt treten

    Sind Sie startklar für die Videosprechstunde?

    • Einfache Nutzung ohne Software-Installation
    • Zertifizierter Datenschutz
    • Verbindungsnachweise erstellen, für Erstattungen durch Kassen
    • unbegrenzte Anzahl und Dauer von Gesprächen
    • Hotline werktags 9-17 Uhr, samstags 9-12 Uhr
    • monatlich kündbar
    • Flexible Verfügbarkeit auf allen Endgeräten
    • Dateiaustausch wie z. B. Röntgenbilder, Befunde, MRT etc.

    ab 9,90 €
    pro Monat oder 1,99 € pro Gespräch

    Jetzt registrieren

  • onlinepraxis

    Arztbesuch online. Hier und jetzt.

    Wir kennen die Anforderungen im Praxisalltag. Und häufig werden Termindruck, Stress und volle Wartezimmer zu einer großen Belastung für Ärzte, Mitarbeiter und Patienten. Mit ak OnlinePraxis bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, praxisorientierte Videosprechstunden einzurichten. Flexibel im Praxisbetrieb, ortsunabhängig und unter Berücksichtigung des deutschen Gesundheitssystems. Es hilft Ihnen dabei, Ihr Wartezimmer zu entlasten, wertvolle Zeit zu sparen und auch Patienten in unterversorgten Regionen zu erreichen.

    1. TAN-Code an Patienten geben
    2. Anmelden und Ihre Online-Praxis betreten
    3. Durchführung der vereinbarten Online‑Sprechstunde
    • Einfache Nutzung ohne Software-Installation
    • Zertifizierter Datenschutz
    • Verbindungsnachweise erstellen, für Erstattungen durch Kassen
    • Unbegrenzte Anzahl und Dauer von Gesprächen
    • Hotline werktags 9-17 Uhr, samstags 9-12 Uhr
    • monatlich kündbar
    • Flexible Verfügbarkeit auf allen Endgeräten
    • Dateiaustausch wie z. B. Röntgenbilder, Befunde, MRT etc.

    ab 9,90 €
    pro Monat oder 1,99 € pro Gespräch

    Jetzt registrieren

gerätetest

Gerätetest durchführen und technische Voraussetzungen für die Videosprechstunde prüfen

Eine Installation ist nicht erforderlich. Sie benötigen lediglich einen
Laptop oder PC mit Webcam sowie einen Internetanschluss.

Gerätetest durchführen

Häufig gestellte Fragen von Ärzten

  • Steht der Einsatz von arztkonsultation.de im Einklang mit der ärztlichen (Muster-)Berufsordnung?

    Ja, da arztkonsultation.de ausschließlich für bestehende Arzt-Patienten-Beziehungen ausgelegt ist. Arzt und Patient kennen sich bereits aus persönlicher Begegnung, ein regulärer Praxisbesuch ist jederzeit möglich.

  • Kann arztkonsultation.de die normale Sprechstunde ersetzen?

    Das Online-Gespräch zwischen Arzt und Patienten soll eine Ergänzung der klassischen Arzt-Patienten Beziehung sein. Die Videosprechstunde wird einen leichteren und effizienteren Austausch zwischen Arzt und Patienten möglich machen, der Anfahrt- und Wartezeiten spart und dem Arzt flexibleres Arbeiten ermöglicht.

    Insbesondere für folgende Anwendungen wird die Videosprechstunde empfohlen (gemäß Anlage 31b zum Bundesmantelvertrag – Ärzte):

    • Visuelle postoperative Verlaufskontrolle einer Operationswunde
    • Visuelle Verlaufskontrolle von Dermatose(n), auch nach strahlentherapeutischer Behandlung
    • Visuelle Verlaufskontrolle von akuten, chronischen und/oder offenen Wunden
    • Visuelle Beurteilung von Bewegungseinschränkungen/-störungen des Stütz- und Bewegungsapparates, auch nervaler Genese, als Verlaufskontrolle
    • Beurteilung der Stimme und/oder des Sprechens und/oder der Sprache als Verlaufskontrolle
    • Anästhesiologische, postoperative Verlaufskontrolle
  • Kann ich arztkonsultation.de neben dem PC auch auf meinem Tablet oder Smartphone einsetzen?

    Ja, die Videosprechstunde funktioniert auch auf den gängigen Tablets sowie auf modernen Smartphones mit Internetzugang und Kamera.

  • Wie kann ich meine Patienten-Gespräche über arztkonsultation.de abrechnen?

    Arztpraxen erhalten seit April 2017 für jede Videosprechstunde einen Technik- und Förderzuschlag von 4,21 Euro (GOP 01450, Bewertung: 40 Punkte). Dieser wird für bis zu 50 Videosprechstunden im Quartal gezahlt, auch mehrmals im Behandlungsfall.

    Videosprechstunden sollen eine persönliche Vorstellung in der Praxis ersetzen. Die Konsultation ist deshalb Inhalt der Versicherten- beziehungsweise Grundpauschale und somit nicht gesondert berechnungsfähig.

    Für Fälle, bei denen der Patient in einem Quartal nicht die Praxis aufsucht, kann über die neue GOP 01439 (Bewertung 88 Punkte) abgerechnet werden.

    http://www.kbv.de/html/videosprechstunde.php
    http://www.kbv.de/media/sp/EBM_2017_04_01_BA_389_BeeG_DFE_Videosprechstunde.pdf

  • Warum ist arztkonsultation.de sicherer als frei verfügbare Video-Chat-Lösungen?

    Der Service von arztkonsultation.de besteht darin, eine komfortable und sichere Verbindung von Arzt zu Patient zu ermöglichen. Die Verbindung, über die das Gespräch geführt wird, ist nach Industriestandards äquivalent zu den Verbindungen beim Online-Banking verschlüsselt. Dies macht ein Abhören des Gesprächs unmöglich. Die Server von arztkonsultation.de unterliegen an ihrem hoch gesicherten Standort deutschem Recht und deutschen Datenschutzbestimmungen. Die arztkonsultation ak GmbH ist zertifizierter Anbieter gem. § 291g Absatz 4 SGB V zwischen dem GKV-Spitzenverband und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (Anlage 31b zum Bundesmantelvertrag – Ärzte)

  • Wie sind die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von arztkonsultation.de?

    Alle Funktionen sind direkt über die Webseite www.arztkonsultation.de mit den kostenlosen Internetbrowsern Chrome, Firefox, Safari oder Opera nutzbar. Internet Explorer und Edge werden momentan nicht unterstützt. Eine zusätzliche Software-Installation ist nicht erforderlich.

    Hardwareanforderung: Benötigt wird ein PC, Laptop, Smartphone oder Tablet, welche über ein funktionsfähiges Mikrofon sowie eine Kamera verfügen. Eine Anbindung an das Internet mit jeder kommerziellen LTE-, DSL- oder mit einem Kabel-Anschluss ist für unsere Videosprechstunde ausreichend.

  • Warum möchte arztkonsultation.de meine Approbation oder Facharzturkunde sehen?

    Unsere Dienstleistung richtet sich an alle Berufsstände, die vertrauliche Gespräche in Form einer Videosprechstunde mit Patienten und Klienten führen möchten. Dazu zählen insbesondere approbierte Ärzte und Psychologen, da diese ihre Leistungen über Kranken- oder sonstige Versicherungen abrechnen können. Um eine missbräuchliche Nutzung weitestgehend auszuschließen, nutzen wir die Approbations- oder Facharzturkunde zur Verifizierung.

  • Wie ist die Kündigungsfrist?

    Für Ihre Flexibilität verzichtet arztkonsultation.de auf lange Bindungsfristen. Sie können in jedem Monat zum Ende des Folgemonats den Service kündigen.

Partner

mbmv
dgt
eh

Sie werden abgemeldet!