Geplante Integration: Videosprechstunde im Patientenportal von Emento

Mai 17, 2023
/
Redaktion

Durch eine Kooperation kann die Videosprechstunde arztkonsultation in das Patientenportal Emento Care Guide integriert werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zusammenarbeit. 

Was ist der Emento Care Guide? 

Der Emento Care Guide ist als Patientenportal eine Kommunikationsplattform über die Kliniken und weitere Gesundheitseinrichtungen mit Patient:innen Informationen austauschen können. Außerdem erhalten Patient:innen mit der Emento-App eine Möglichkeit, die Stationen ihrer Patientenreise an einem Ort im Blick zu behalten und einige Aufgaben wie Aufklärungsvideos, Unterschriften oder Videosprechstunden selbstständig und ortsunabhängig wahrzunehmen. Die jeweiligen Schritte werden dafür individuell anhand der Behandlung zusammengestellt. Insgesamt erleichtert der Emento Care Guide Ärzt:innen und Patient:innen die Kommunikation und den Informationsaustausch. Dadurch stärkt das Angebot die Mitwirkungsmöglichkeiten von Patient:innen – ganz im Sinne einer patientenzentrierten Versorgung. 

Anbieter des Emento Care Guide ist das dänische Unternehmen Emento A/S. Mit seiner Spezialisierung auf den digitalen Patientenleitfaden (Forløbsguide®) ist Emento in Dänemark in drei von fünf Gesundheitsregionen vertreten.  

Welchen Vorteil bietet die Videosprechstunde im Patientenportal? 

Patientenportale haben die Aufgabe, Patientenpfade digital zu verbessern. Das heißt, Patient:innen erhalten eine digitale Begleitung, die schon vorstationär beginnen und über die stationäre Behandlung hinaus andauern kann. Dadurch erhalten Patient:innen stets Klarheit über die nächsten Schritte sowie Kontaktmöglichkeiten und weitere Informationen. Wenn im Rahmen der Patientenreise auch eine Videosprechstunde in Frage kommt, kann dies Patient:innen und Leistungserbringer entlasten, beispielsweise weil die Wegstrecke für eine kurze Konsultation oder Verlaufskontrolle entfallen kann. Die Videosprechstunde bietet hier vielfältige Möglichkeiten für die Kommunikation und den Informationsaustausch. Aus diesem Grund ist die Videosprechstunde eine sinnvolle Ergänzung für digitale Patientenreisen. 

“Wir setzen mit der Partnerschaft mit arztkonsultation auf einen erfahrenen Partner auf dem deutschen Gesundheitsmarkt, der unsere technischen Ansprüche in Punkto Sicherheit und Verlässlichkeit teilt und erfüllt. Als Patientenplattform haben wir über die KHZG-Kriterien hinaus eine holistische Vision für die Begleitung von Patient:innen durch den gesamten Behandlungsverlauf und setzen auf eine intersektorale Zusammenarbeit im Gesundheitswesen in der Zukunft, die wir schon heute mit unserem Care Guide abbilden können”, kommentiert Christos Mantzaridis, CEO der Emento GmbH. 

“Digitale Patientenpfade brauchen die Option für eine sichere und integrierte Videokommunikation. Unsere zertifizierte Videosprechstunde stellt hier erneut unter Beweis, wie vielseitig sie einsetzbar ist und in welche unterschiedlichen Settings sie integriert werden kann. Wir freuen uns darauf, diese Use Cases gemeinsam mit dem Team von Emento live zu erleben”, erklärt Jan Zeggel, Chief Operating Officer (COO) von arztkonsultation. 

Wie funktioniert die Integration der Videosprechstunde mit Emento? 

In Zukunft werden Videosprechstunden ein völlig selbstverständlicher Bestandteil von Patientenpfaden sein. Das bedeutet, dass bei der Konfiguration der Patientenpfade im Emento Care Guide neben Aufklärungsvideos, Einwilligungserklärungen, Vor-Ort-Terminen und weiteren Elementen künftig auch Videosprechstunden zur Auswahl stehen werden. Ist eine Videosprechstunde terminiert, lässt sich diese direkt in der Emento-App starten.  

Im Moment ist die Integration der Videosprechstunde in den Emento Care Guide in Arbeit. Die Videosprechstunde wird voraussichtlich in Q3 2023 innerhalb des Emento Care Guides verfügbar sein. 

Bleiben Sie rund um das Thema Telemedizin auf dem Laufenden. Mit unserem Newsletter:
Werde Teil unserer Telemedizin-Community und bekomme 2-3x im Monat News und Cases aus der Welt der Telemedizin