Flüchtlinge verstehen

Die Versorgung von Flüchtlingen ist eine der größten gesellschaftlichen Aufgaben in Deutschland seit Jahrzehnten. Neben der Unterbringung ist die medizinische Betreuung eine der elementaren Aufgaben. Häufig stoßen engagierte Mediziner dabei in der Behandlung von Flüchtlingen auf Sprachbarrieren, die eine Untersuchung erschweren, gar unmöglich machen können.

Das Online-Portal arztkonsultation.de möchte in dieser schwierigen Situation einen Beitrag zur Unterstützung leisten. Im regulären Betrieb dient die angebotene telemedizinische Video-Sprechstunde dem ergänzenden Austausch von Ärzten mit ihren Bestandspatienten.

In dem Projekt „Flüchtlinge verstehen“ stellt die technische Plattform kostenfrei Dolmetscherdienste zur Verfügung. Ärzte können, auch ohne Kunde zu sein, in der Behandlung von Flüchtlingen einen sprachkundigen Dolmetscher per Internet hinzuschalten. Der Service ist sicher (geprüft durch externen Datenschützer) und einfach zu nutzen (ohne Softwareinstallation, über die Webbrowser Chrome oder Firefox). Technische Vorraussetzungen sind PCs, Laptops oder Android-Tablets mit Webcam und Internet-Zugang.

Es stehen derzeit folgende Sprachen  zur Verfügung:

Albanisch

Arabisch

Bosnisch

Englisch

Kroatisch

Norwegisch

Polnisch

Russisch

Serbisch

Spanisch

Tschechisch

„Flüchtlinge verstehen“ wird von der Bertelsmann Stiftung evaluiert. Dabei ist es zunächst als Pilot-Projekt angelegt. Die Dauer und der Umfang des Angebots sind abhängig von der Resonanz und von der Wirksamkeit des Instruments.

Interessierte Ärztinnen und Ärzte können sich hier für die kostenfreie Nutzung des Dolmetscher-Services freischalten.

Flüchtlinge, die die Dolmetscher-Unterstützung von arztkonsultation.de nutzen wollen, wenden sich bitte an ihren Arzt. Es empfiehlt sich, dies vorab zu tun.

Dolmetscher, die von uns vermittelt werden, haben eine Qualifizierung im medizinischen Bereich nachgewiesen. Sie werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern für den selben Zweck engagiert oder arbeiten schon seit Jahren in der medizinischen Krankenversorgung. Wenn Sie als Dolmetscher zu unserem Pool hinzustoßen wollen, schicken Sie bitte eine Bewerbung an personal (at) arztkonsultation.de. Ehrenamtliche Dolmetscher werden von uns nicht vermittelt.